Navigation überspringen und zur Seitenüberschrift gehen.

switch!
seen    not seen    don't know

Die an switch! beteiligten Künstlerinnen und Künstler
in alphabetischer Reihenfolge

Kolpa Abda


 
Geboren im kurdischen Teil des Iraks. Dort Schulbesuch bis zum Fachabitur. Danach Flucht. Seit 20 Jahren in Deutschland, seit 13 Jahren deutscher Staatsbürger.
Studium der Freien Graphik und Malerei an der FKS Stuttgart. Studium der Freien Malerei und Glasgestaltung an der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart. DAAD-Preis, Stipendium "Künstlerwege".
Seit 10 Jahren freischaffender Künstler.

 
Kolpa Abda ist beteiligt an switch!-Position - P14 -

Stephanie U. Bart

S. U. Bart ist:
M. A. Ethnologie und Politische Wissenschaften (Universität Hamburg), freie Autorin, Stadtführerin und Mitglied der Gesellschaft für neue Literatur. Sie lebt in Berlin. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Prosa (kurz und lang), Miniaturhörstück und Anagramm. In ihren Texten setzt sie sich damit auseinander, dass im wirklichen Leben das Gute, das Wahre und das Schöne oft fehlen.
www.s-u-bart.de
 
Stephanie U. Bart ist beteiligt an switch!-Position - P13 -

Andreas Bär

Mitglied von MC o.T. (siehe dort)

 
Andreas Bär ist beteiligt an switch!-Position - P10 -

Rosemarie Beißer


 
1951
geboren in Ravensburg
1968 – 72
Fachlehrerausbildung in Kirchheim/Teck
1989 – 95
Kunststudium an der FKN Nürtingen
mit Schwerpunkt Malerei und Druckgrafik

seit 1995
Ausstellungstätigkeit
Installationen, Objekte, Bilder

Lehrauftrag am Pädagogischen Fachseminar in Kirchheim/Teck

 
Rosemarie Beißer ist beteiligt an switch!-Position - P22 -

Christine Bender


 
1981-1986 Studium Malerei/Graphik FKN Nürtingen bei Jürgen Kleinmann
1984 Bühnenbildklasse Sommerakademie Salzburg bei Otto Piene
seit 1989 VHS-Dozentin, seit 1994 Leitung Kunstladen Kinderhaus Etzelstraße
www.christine-bender.com
 
Christine Bender ist beteiligt an switch!-Position - P17 -

Manfred Bodenhöfer


 
1949 in Stuttgart geboren
1970-1972 Höhere Fachschule für Farbe und Gestaltung
1973 Meister als Maler- u. Lackierer
2000 Mitglied des "Farbrat"

5 Semester Fachschule für Farbe und Gestaltung in Stuttgart
Künstlerische Erweiterung bei
-Prof. H.K.Schlegel, Stuttgart
-Prof. Gerlinde Gschwendtner Österreich
-Sybille Bross Waiblingen
-Eckhard Zylla
-Albrecht Weckmann
-Ena Lindenbaur
-Helm (Helmut) Zirkelbach
www.kunst-bodenhoefer.de
 
Manfred Bodenhöfer ist beteiligt an switch!-Position - P12 -

Claudia Bohnenstengel


 
1960 in Esslingen geboren
1980 – 1983 Freie Kunstakademie Nürtingen
1984 – 1987 Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe
Ab 1985 Einzel– und Gruppenausstellungen
Seit 1.01.2010 Fotoprojekt "525 600 Minuten"

 
Claudia Bohnenstengel ist beteiligt an switch!-Position - P09 -

Alexandra Brenk


 
Alexandra Brenk absolvierte ihre Ausbildung in Frankfurt am Main an der Hochschule für Musik und darstellende Künste in zeitgenössischem und klassischem Tanz. Nach einem Gastaufenthalt in Amsterdam ging sie an das Staatstheater Kassel unter der Leitung von Ana Mondini, um anschließend ein Jahr als freiberufliche Tänzerin in Nürnberg und Berlin zu arbeiten. Von 2005-2008 war sie Teil des Osnabrücker Tanztheaters unter der Leitung von Marco Santi. Nach einer Produktion am Staatstheater Oldenburg unter Jan Pusch kam sie im März 2009 nach Stuttgart. Sie war als Tänzerin in Bettgeschichten (Marlene Dietrich) von Katja Erdmann-Rajski im Nov. 2009 zu sehen, war im selben Jahr Produktionsassistentin im Tanztheaterprojekt Aeneas Entscheidung, und übernahm die choreographische Mitarbeit für Christian Spucks Poppea//Poppea am Theaterhaus 2010.

 
Alexandra Brenk ist beteiligt an switch!-Position - P01 -

Hartmut Bubenzer

Mitglied von MC o.T. (siehe dort)

 
Hartmut Bubenzer ist beteiligt an switch!-Position - P10 -

Gaby Burckhardt


 
aufgewachsen in Stuttgart
Studium Kunsterziehung/Deutsch an der PH Esslingen
Studium Germanistik/Anglistik an der Uni Stuttgart
Lehrerin, Theaterfilip, Regieassistentin an der WLB Esslingen
Dramaturgin/Managerin beim professionellen freien Theater
Ausbildung zum Webmaster, Berufstätigkeit als Online-Developer
seit 2001 Buchhändlerin in Esslingen neben diversen freien Tätigkeiten
www.ckdt.de
 
Gaby Burckhardt ist beteiligt an switch!-Position - P24 -

Sibylle Burr


 
1952
geboren als manmadereadymade in Mannheim
1971-78
Studium der Biologie und Anglistik Universität Tübingen
Leeds University (GB)
1991-95
Studium Freie Grafik / Malerei
Freie Kunstschule Stuttgart / Akademie Art und Design
1995
Gründung Fraktal Verlag
Publikation 'Fraktale Ordnung und Kunst' / 'on the origins of art production'
1998-2001
Gesang bei Arturo Luna / Göppingen
Gabriele Grabinger / Göppingen
2003 / 2004
Tanz- und Performance workshop / Ludwigsburg
Arbeit mit K.Hoppe / Shantiprem / Stuttgart
2005
Performance und Installation bei Prof. Christine Biehler / Hildesheim
Prof. Mike Hentz / Stuttgart

www.sibylleburr.com
 
Sibylle Burr ist beteiligt an switch!-Position - P10 -

Rainer Bürck


 
RAINER BÜRCK studied piano and composition in Stuttgart and electroacoustic music in Nürnberg, with Wilfried Jentzsch. He also studied musicology and philosophy at the University of Tübingen. He currently works as a freelance composer and pianist. His activities as a pianist concentrate on contemporary repertoire, and he has performed at numerous festivals and venues of contemporary music in Europe (such as the Barber Festival in Birmingham, the City University Electroacoustic Music Festival in London, the Huddersfield Contemporary Music Festival, in Edinburgh, Manchester, Rome, Zürich, Salzburg, Berlin etc ) and North America (Montreal, Boston, New London, Kansas City, Louisville, Gainesville, Omaha, Vancouver etc). He has premiered many works by composers from several countries, especially in collaboration with his piano duo partner Robert Rühle.
www.rainerburck.de
 
Rainer Bürck ist beteiligt an switch!-Position - P18 -

Josefh Delleg


 
geboren in Reischach - Bruneck / Italien
lebt und arbeitet in Göttingen und Kassel
1984 - 90 Studium an der Kunsthochschule - Universität Kassel
1987 - 90 Stipendium der Friedrich - Ebert - Stiftung
1990 - 91 Otto - Braun - Stipendium
josefhdelleg.bildkunstnet.de
 
Josefh Delleg ist beteiligt an switch!-Position - P09 -

Marc Dittrich


 
1976
Geboren in Ostfildern-Ruit
1997
Abitur am Theodor-Heuss-Gymnasium in Esslingen a. N.
1999
Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
2003
Studienaufenthalt in Budapest
2004
1. Staatsexamen im Hauptfach Bildende Kunst (Prof. Udo Koch)
2005
Studienaufenthalt an der Hongik Universität in Seoul in Süd Korea
2006
1. Staatsexamen im Verbreiterungsfachs BK/Intermediales Gestalten
2009
Stipendiat der Triangle France Marseille

zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen
www.marcdittrich.de
 
Marc Dittrich ist beteiligt an switch!-Position - P02 -

Elin Doka

Mitglied von MC o.T. (siehe dort)

 
Elin Doka ist beteiligt an switch!-Position - P10 -

Marcus Fauser


 
1979
geboren in Nürtingen, Deutschland
1998
Abitur am Mörike-Gymnasium, Esslingen am Neckar
1999
Zivildienst, Verein zur Förderung einer sozialen Psychiatrie, Esslingen am Neckar
2000 - 2006
Studium der Freien Kunst / Bildhauerei, Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart,
bei Prof.Dr. Werner Pokorny, Prof.Dr. Udo Koch, Anet van De Elzen, Anna Tretter
2004
Assistent von Matthias Kunisch an der normal teacher university, Shanghai
2006
Bandprojekt, London
09_2006
lebt und arbeitet in Berlin
08_2007
dreijähriges Atelierstipendium des Landkreises Esslingen, Dettinger Park

zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen
www.marcus-fauser.com
 
Marcus Fauser ist beteiligt an switch!-Position - P05 - P20 -

Sebastian Fleiter

Mitglied von MC o.T. (siehe dort)

 
Sebastian Fleiter ist beteiligt an switch!-Position - P10 -

Heidrun Füssenhäuser


 
1943
in Cham geboren
1963 – 1966
Studium der Pädagogik und Kunsterziehung an der Pädagogischen Hochschule Regensburg
1966 – 1990
Lehrtätigkeit in Bayern und Baden-Württemberg
1991 – 1993
Studium der Malerei bei Max Bailly an der Freien Kunstakademie Nürtingen
1993 – 2004
Lehrtätigkeit
1993 – 1997
Ateliergemeinschaft Mettinger Straße Esslingen
1998 – 2008
Atelier in Stuttgart

Mitglied der Künstlergilde Esslingen
Mitglied ahbke artgerechte Haltung Bildende Künstler Esslingen
Atelier im Rathaus Hohengehren

 
Heidrun Füssenhäuser ist beteiligt an switch!-Position - P11 -

Christian Göbel

Mitglied von MC o.T. (siehe dort)

 
Christian Göbel ist beteiligt an switch!-Position - P10 -

Tim Stefan Heger

Geb. 1967 in Stuttgart
1986-89/1991-93 Studium Freie Graphik an der Staatlichen Akademie
der Bildenden Künste Stuttgart
bei Rudolf Schoofs
1993-95 Aufbaustudium Freie Graphik
bei Rudolf Schoofs
www.foliflux.de
 
Tim Stefan Heger ist beteiligt an switch!-Position - P16 -

Angela Hildebrandt


 
1955
geboren in Horrem bei Köln

Pädagogikstudium in Bonn
1993 bis 1997
Studium an der Freien Kunsthochschule Nürtingen
bei Günther Reger, Harry Walter, Ute Meta Bauer
1996
Mitbegründerin von F.C. art absurdum Reutlingen,
Mitglied bis zur Auflösung 2000
2003 – 2009
im Vorstand Kunstverein Kirchheim/Teck
seit 2008
Mitglied artgerechte Haltung Bildende Künstler Esslingen e.V.
2008
Gründung mit Petra Pfirmann "The Piussisters"
2010
künstlerischer Beirat ahbke e.V.

www.angela-hildebrandt.de
 
Angela Hildebrandt ist beteiligt an switch!-Position - P10 -

Dusa Isijanov


 
Geboren in ehemals Jugoslawien
Lebt und arbeitet in Deutschland

Studium
UNIVERSITÄT NOVI SAD YU:
Linguistik, Diplom
Bibliothekswissenschaft, Diplom
STAATLICHE AKADEMIE DER BILDENDEN KÜNSTE STUTTGART:
Glasgestaltung und Malerei, Gaststudium
www.isijanov.de
 
Dusa Isijanov ist beteiligt an switch!-Position - P17 -

Noa Jordan


 
`65 geb.
`82 ausbildung zur porzellanmalerin
`89 kunststudium an der akademie stuttgart
`94 musikclub aufgebaut und zehn jahre betrieben
`04 fünf jahre berlinaufenthalt
`09 zurück nach bw. lebt und arbeitet in lubu
www.noajordan.de
 
Noa Jordan ist beteiligt an switch!-Position - P07 -

Helga Kellerer


 
Helga Kellerer / 1961 geboren in Mainburg / 1982 – 1984 Freie Kunstschule Stuttgart / 1984 – 1992 Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, Bildhauerei bei Prof. Giuseppe Spagnulo, Prof. Inge Mahn, Ritzi Jacobi, Gert Riel / 1993 Arbeitsstipendium der Kunsstiftung Baden-Württemberg / 1993 – 1996 Atelierstipendium der Kunstakademie Stuttgart / seit 1993 freischaffend tätig in Stuttgart, Schwerpunkt Objekte und Rauminstallationen / seit 2006 Fortbildungen in Zeitgenössischem Tanz und Improvisation u.a. bei Martin Sonderkamp, Wilma Vesseur und Andrew Marcus / seit 2008 Zusammenarbeit mit Tänzern und Performern / Ausstellungen und Symposien im In– und Ausland / Kunst-Am-Bau-Aufträge

 
Helga Kellerer ist beteiligt an switch!-Position - P01 - P05 - P06 - P07 - P21 - P22 -

Frieder Kerler


 
*1951
lebt & arbeitet in Göppingen

Aufzeichner von Anfang an mit Stift, Foto-, Videokameras.

 
Frieder Kerler ist beteiligt an switch!-Position - P04 -

Dr. Michael Kessler

Es liegen leider noch keine weiteren Informationen vor.
 
Dr. Michael Kessler ist beteiligt an switch!-Position - P10 -

Christian Kintner


 
1989 geboren in Mutlangen
Seit 2010 Studium der Philosophie und Kultur- und Sozialanthropologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

 
Christian Kintner ist beteiligt an switch!-Position - P06 -

Jeannette Knieriemen


 
1963
in Esslingen geboren (verheiratet, zwei Kinder)
1982
Abitur, Georgii Gymnasium Esslingen
1983-86
Hebammenausbildung
1986-92
Arbeit als Hebamme, angestellt, freiberuflich,
dazwischen immer wieder längere Auslandsaufenthalte
1992-95
Studium der Malerei und Grafik an der Freien Kunstakademie Nürtingen bei Andreas Mayer-Brennenstuhl und Arnim Bremicker
2007-2010
dreijähriges Atelierstipendium des Landkreises Esslingen im Kulturpark Dettinger in Plochingen

seit 2010 Mitglied bei "artgerechte Haltung bildender Künstler Esslingen e.V."
www.jeannette-knieriemen.de
 
Jeannette Knieriemen ist beteiligt an switch!-Position - P17 -

Eveline Konopka


 
Eveline O.(Olga) Konopka...

...ist Polin und wohnt in einem Gartenhaus im hintersten Masuren.

Mittleren Alters hat sie der Welt des Glamours und Glitzers den Rücken gekehrt, um sich vom bewegten Leben ihrer früheren Tage zu erholen.

Sie ist sehr scheu und meidet Menschen und Veranstaltungen, wo sie kann.

Unter einfachsten Bedingungen malt sie ihre Bilder.

 
Eveline Konopka ist beteiligt an switch!-Position - P10 -

Matthias Kunisch


 
Geboren 1961 in Stuttgart,
Studium der Bildhauerei an den Akademien der Bildenden Künste in Wien und Stuttgart,
lebt und arbeitet in Esslingen am Neckar

 
Matthias Kunisch ist beteiligt an switch!-Position - P20 -

Serge Le Goff


 
Das Material von Serge Le Goff ist der Raum mit seinen fassbaren und subjektiven Eigenschaften. Örtliche Fundsachen, fremde Gegenstände und Licht, unstoffliche Komponente des Ganzen, das eine zeitlich begrenzte irreale Dimension ergibt, die die objektive Wahrnehmung der begehbaren und /oder betrachtbaren Räumlichkeit sublimiert. Der Künstler entwickelt Projekte, die mit Kollegen, Fachkräften, Organisationen durchgeführt werden, er integriert zufällige Ereignisse, manchmal mit provokativem Inhalt, um ein Gesamtkunstwerk zu realisieren. Fluoreszierende Farben, Licht, Kunststoff sind seine bevorzugte Mittel um skurrile, absurde, aber nutzbare Kunstwerke zu erschaffen und Räume zu gestalten. Die scheinbare Zerstörung der Vernunft seiner Aktionen irritiert.
www.kunst-stoff.fr
 
Serge Le Goff ist beteiligt an switch!-Position - P18 -

Simone Leister


 
geb. 1968 Esslingen a. Neckar
1988-91 Studium der Malerei: Freie Kunstschule Nürtingen (FKN)
1991-96 Studium der Kunsttherapie: FH Nürtingen Fachklasse: Bildhauerei FKN
Seit 1996 tätig als Kunsttherapeutin/-pädagogin für Kinder/Jugendliche und als freischaffende Künstlerin

aktueller Schwerpunkt: Papierobjekte/Lichtskulpturen, Installationen

 
Simone Leister ist beteiligt an switch!-Position - P01 - P18 -

Miriam Lenz


 
Miriam Lenz / geboren 1972 in Ludwigsburg / Tanzausbildung am Dock 11, Berlin bei Frey Faust und Maya Lipsker sowie am Eurythmeum Stuttgart / seit 1996 zahlreiche eigene Stücke / 2003-2006 Beuys-Projekt mit verschiedenen Künstlern z.B. Johannes Stüttgen in Schaffhausen, Wien, Frankfurt, Darmstadt etc. / freieTanzprojekte mit Jugendlichen, u. a. 'Nibelungen', 2006, 'Gilgamesch', 2007, 'Burning Ayers', 2008/9, 'die, die können', 2010 / arbeitet als freie Tänzerin, Choreographin und Lehrerin für zeitgenössischen Tanz.

 
Miriam Lenz ist beteiligt an switch!-Position - P05 - P06 -

Alexandra Mahnke


 
1977 in Baden-Württemberg geboren. Von 1997 – 2001 Ausbildung an der Folkwang-Hochschule in Essen bei Prof. Lutz Förster, Dominique Mercy, Malou Airaudo und Libby Nye. 2001 Abschluss als professionelle Bühnentänzerin für Modernen Tanz, Tanztheater und zeitgenössischen Tanz. Seit 2008 Mitglied der Künstlergruppe zenit&nadir. Lebt und arbeitet in Stuttgart.

 
Alexandra Mahnke ist beteiligt an switch!-Position - P01 -

Jörg Mandernach


 
1963
geboren in Saarbrücken, lebt in Ludwigsburg
1986-91
Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
1993
Atelierstipendium der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
1995
Gründung der Künstlergruppe „Die Weissenhofer“ (mit Matthias Beckmann und Uwe Schäfer)
Debütantenförderung des Ministeriums für Familie, Weiterbildung und Kunst Baden-Württemberg
Stipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg
1997
Graduiertenstipendium des Landes Baden-Württemberg
2000
Kavalierhaus-Stipendium, Langenargen am Bodensee
2001
Stipendium der Kulturstiftung der ZF Friedrichshafen
2004
Förderpreis des Künstlerbundes Baden-Württemberg
www.joergmandernach.de
 
Jörg Mandernach ist beteiligt an switch!-Position - P16 -

Motorradclub ohne Titel - MC o.T.


 
Mobilität zur Maxime erhebt der Motorradclub ohne Titel – kurz: "MC o.T." Der Club als soziales Phänomen wird mittels Labeling und inszeniertem Auftreten seiner Mitglieder Andreas Bär, Hartmut Bubenzer, Elin Doka, Sebastian Fleiter, Christian Göbel, Rolf Nikel, Thomas Ruppel und Stef Stagel im Gruppenverband einem gezielten Gestaltungsprozess unterworfen, der ihn ganz im Sinne einer sozialen Plastik zum Kunstwerk werden lässt – eines, das allerdings in permanentem Umbruch und Ausbau begriffen ist. Hervorgegangen aus dem gemeinsamen Interesse am Motorradfahren hat die Gruppe durch zahlreiche Unternehmungen seit 1997 beständig an Kontur gewonnen und sich zugleich ausdifferenziert.

 
Motorradclub ohne Titel - MC o.T. ist beteiligt an switch!-Position - P10 -

Tammo Messow


 
* 1978 in Weinheim
Musiker und Schauspieler
Ausbildung an der Schauspielschule Charlottenburg Berlin
Dozenten: Valentin Platareanu, Andreas Kühnel, Ulrike Völger, Heidemarie Schneider, Christine Schuster, Klaus Kretschmar

Engagements an der WLB Esslingen und Theater N.N., Hamburg

 
Tammo Messow ist beteiligt an switch!-Position - P05 - P06 -

Felix Muntwiler


 
1953 in der Innerschweiz geboren, ging in Vitznau und in Stans in die Schulen.
Nach der Matura studierte er Kirchenmusik und Chorleitung am Mozarteum in Salzburg.
Zum Abschluß seiner mit Auszeichnung bestandenen Studien erhielt er auch den Würdigungspreis des österreichischen Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung. 1978/79 war er Stipendiat der Züricher Ernst Göhner-Stiftung.
1979 - 1985 war er als Kirchenmusiker in der katholischen St. Thomas Morus-Gemeinde in Stuttgart-Heumaden. Ebenfalls seit 1979, bis heute, leitet er die Kantorei der evangelischen Gnadenkirche in Stuttgart-Heumaden.
Seit 1985 ist Felix Muntwiler Kirchenmusiker in der St. Pauls-Gemeinde in Esslingen am Neckar.
Im Jahre 2006 wurde ihm der Titel "Kirchenmusikdirektor" verliehen.
felix-muntwiler.org
 
Felix Muntwiler ist beteiligt an switch!-Position - P10 -

Bodo Nassal

1960
in Tübingen geboren
Seit 1974
Malerei, Zeichnung, Plastik, Objekt
Seit 1976
zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland,
Werke in öffentlichen und privaten Sammlungen
1979
Abitur am Uhland-Gymnasium Tübingen
1981–1986
Studium der Malerei an der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
1983–1986
Studium der Germanistik an der Universität Tübingen
Seit 1988
Lehrtätigkeit
› an Gymnasien
› an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg und der Fachhochschule für Technik Stuttgart
› am Staatstheater Stuttgart, Malerei Klasse und am Städtischen Theater Heilbronn
› an privaten Akademien, Kunstkreisen, Seminaren
Seit 2004
lebt und arbeitet in Esslingen

www.bodo-nassal.de
 
Bodo Nassal ist beteiligt an switch!-Position - P08 -

Aleksandar Nesic


 
geb. 1979 in Baden-Württemberg.
2001 Abschluss als Grafik-Designer in Ulm.
2003 Studium in Freier Graphik an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart bei Prof. Marianne Eigenheer, Prof. Birgit Brenner und Prof. Reto Boller. 2010 Abschluss im Studiengang
Freie Graphik.
2006 Gründung der Künstlergruppe zenit&nadir. Lebt und arbeitet in Stuttgart.

 
Aleksandar Nesic ist beteiligt an switch!-Position - P01 -

Rolf Nikel

Mitglied von MC o.T. (siehe dort)

 
Rolf Nikel ist beteiligt an switch!-Position - P10 -

Iris Parzival Frey


 
Poesie – Licht – und – Feuer
Geboren 1973 in Stuttgart. Nach dem Abitur ( Essl.) freies Schauspielstudium in Stuttgart, Frankfurt, Ulm und Leipzig an Hochschulen und bei privaten Lehrern. Teilnahme an Schauspielprojekten in Karlsruhe und Stuttgart.

 
Iris Parzival Frey ist beteiligt an switch!-Position - P18 -

Petra Pfirmann


 
1980 – 1983 Ausbildung zur Webgesellin/ Textilmustergestalterin // 1984 Orientteppichrestaurateurin // 1987 Studium der Soziologie/ Politik/ Empirischen Kulturwissenschaften, Uni Tübingen // 1989 – 1993 Bühnenbild-& Regieassistentin Staatstheater Stuttgart, Atelier in Stuttgart // 1994 - 2000 Freie Künstlerin; Journalistin, Illustratorin; Weiterbildung: Kunst- und Gestaltungstherapie, dipl., München, Atelier in Stuttgart // 2000-2010 Freie Künstlerin/ Gestaltungstherapeutin, Atelier in Esslingen

 
Petra Pfirmann ist beteiligt an switch!-Position - P10 -

The Piussisters - piae et pieta


 
Vom Himmel unablässig ausgespuckt, eilten Petra Pfirmann und Angela Hildebrandt durch Räume. Auch solchen der Kunst und Anderen. Dort kreuzten sich ihre Wege. Danach verloren sie sich aus den Augen. Anno 2008 sahen sie sich wieder. Vor einer Blume. Die trotzte zwischen Mauerfugen. Die Glocken des nahen Münsters läuteten. Ein seltsamer Zufall. Oder auch und eher eine Fügung. Oder eine Fuge? Und sie fielen auf die Knie. Die weißen. Lange. Sanitäter fuhren weg. Es überschritt die Zuständigkeit.

"Das Licht", sagte Angela.
"Das Blaulicht?" fragte Petra.
"Nein", sagte Angela.
"Ja", sagte Petra.
Und sie gründeten den Orden. The Piussisters.
Seitdem wissen sie nicht, was sie tun. Wissen nicht, ob Kunst eine Fuge ist. Aber sie wissen, dass sie gut ist.

"Om mani padme hum", sagte Pia.
"Transubstantiation?" fragte Pia.
"Jimi Hedrix!" sagte Pia.
"Ja", sagte Pia.
Es gibt Hierarchie. Herrschaft. Beton. Mensch oben und Mensch unten. Doch über den Piussisters ist nichts als die große Glocke. Sie läutet noch immer. Unter ihnen der Abgrund. Hinter ihnen die Trauer. Vor ihnen die Aufgabe. In ihnen der Tinnitus.

 
The Piussisters - piae et pieta ist beteiligt an switch!-Position - P10 -

Sophie Rakette


 
1948
geboren in Ried /Cham
1964 - 1966
Fernstudium Zeichnen und Graphik
1994 - 1999
private Kunstakademie Esslingen
Unterricht bei Rektor Dieter Kast
Seit 1997
freischaffende Tätigkeit mit Schwerpunkt
realistische, symbolistische Malerei in Öl

www.atelier-rakette.de
 
Sophie Rakette ist beteiligt an switch!-Position - P19 -

Gisela Reich


 
1954
in Freudenstadt geboren
Nach Ausbildung zur Musterzeichnerin für Stoffdruck mehrjährige Tätigkeit im grafischen Bereich
1992 - 1995
Studium der Malerei an der Freien Kunstakademie Nürtingen

Freischaffende Künstlerin
Mitgliedschaften:
VBKW - Verband Bildender Künstler und Künstlerinnen Württemberg e. V.
BBK - Bund Bildender Künstlerinnen Württembergs e.V.
Arbeiten in privaten und öffentlichen Sammlungen
www.giselareich.de
 
Gisela Reich ist beteiligt an switch!-Position - P11 -

Agnes Riske

1947 geboren in Esslingen-Berkheim
1989-93
8 Semester Zeichnen und Malen an der freien Kunstschule Filderstadt bei Hannes Steinert
1993 Aktmalerei bei Albrecht Weckmann, freie Kunstschule Filderstadt
1993 Malexkursion in die Toskana mit Hannes Steinert
1997 Unterricht bei Prof. Schlegel, Stuttgart
2002 Ankauf: Landesstiftung Baden-Württemberg
2006 Veröffentlichung Deutschbuch Nr. 5 – Realschule Baden-Württemberg
Seit 1997 Mitglied beim Bund Bildender Künstlerinnen, Stuttgart

 
Agnes Riske ist beteiligt an switch!-Position - P21 -

Thomas Ruppel

Mitglied von MC o.T. (siehe dort)

 
Thomas Ruppel ist beteiligt an switch!-Position - P10 -

Regine Schaupp


 
1986 - 1989
Studium der Philosophie und Linguistik an der Universität Stuttgart
1990 - 1991
Freie Kunstschule Stuttgart
1991 - 1996
Studium der Freien Graphik und Malerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart bei Professor Rudolf Schoofs
1996 - 2000
Atelierstipendium der Stadt Esslingen
www.vivitat.de
 
Regine Schaupp ist beteiligt an switch!-Position - P14 -

Wolfgang Scherieble


 
aufgewachsen in Esslingen
Steinmetzlehre an der gotischen Frauenkirche, Meisterprüfung
Studium Bildhauerei an der Staatl. Akademie der bildenden Künste, Stuttgart bei den Prof. Seemann und Hrdlicka
Schauspieler und Bühnenbildner im professionellen freien Theater
seit 2000 freier Bildhauer und Bühnenbildner in Esslingen
www.kornhausstrand.de
 
Wolfgang Scherieble ist beteiligt an switch!-Position - P03 -

Stef Stagel

Mitglied von MC o.T. (siehe dort)

 
Stef Stagel ist beteiligt an switch!-Position - P10 -

Claus Staudt


 
-Studium an der Kunstakademie Stuttgart bei Seemann und Hoflehner-
parallele Entwicklung von Zeichnung und dreidimensionalen Arbeiten im Bereich Skulptur, Objekt und Installation.
Kombinationen aus selbstgeformtem Material und Versatzstücken von Konsumartikeln, gebrauchten Gegenständen und Fundstücken.
Dekonstruktion und fragmentarische Erzählung sowohl im zeichnerischen als auch im dreidimensionalen Bereich.
Ab 2003 zunehmend Auseinandersetzung mit dem Begriff "Modell, modellhaft" als Mittel, abstrakte und schwer vorstellbare Inhalte anschaulich und begreifbar zu machen.

 
Claus Staudt ist beteiligt an switch!-Position - P03 -

Hartmut Steegmaier


 
1941 in Braunschweig geboren
1963-65 Ausbildung zum Buchhändler
seitdem kontinuierlich Bilder und Texte
1968-70 Ausbildung zum Tischler
1973-75 Ausbildung zum Kunst-/ Werklehrer
1975-89 LEHRtätigkeit
ab 89 frei: Bilder/ Objekte
Lyrik/ Kurzprosa/ Typographie
1992 Begegnungen: Prof. P.U. Dreyer; Karl-Heinz Franke
1997 Kloster Irsee: Meister-Kurs Malerei bei Peter Bömmels
1999 Klangkunst bei Christina Kubisch
www.hartmut-steegmaier.de
 
Hartmut Steegmaier ist beteiligt an switch!-Position - P19 -

Sturclub


 
Angry old men – wise noise – weises gerausch
Musikalische Bewegnungen
www.sturclub.de
 
Sturclub ist beteiligt an switch!-Position - P10 -

Amei Unrath-Ruof


 
1955 in Esslingen/N. geboren
1992 – 93 Raku bei René Domiczek, Spiez/CH
1993 – 99 Freie Kunstakademie Nürtingen
Seither freischaffend in den Bereichen Unikat-Keramik
und Skulptur
2002 Artist-in-Residence-Aufenthalt am Institute of
Ceramic Studies in Shigaraki /Japan
seit 2004 Atelier im Rathaus Hohengehren

Mitglied im VBKW und im BdK sowie im BBK
Ausstellungen und Beteiligungen im In-und Ausland
Arbeiten im internationalen öffentlichen und privaten Besitz
www.art-ceramic.net
 
Amei Unrath-Ruof ist beteiligt an switch!-Position - P11 -

Claudia Vogel


 
1971 Geboren in Wettingen, Schweiz
1991 Matura
1991-1995
Ausbildung zur Physiotherapie, Diplom Nov.1995
1995-1996
Reise in Australien
1996-2004
Arbeitstätigkeit als dipl. Physiotherapeutin in Bern, Biel (Schweiz)
2004-2005
Gestalterisches Vorkursjahr, Langenthal (Schweiz)
2005-2010
Studium der Bildhauerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Stuttgart bei Prof. W. Pokorny und Prof. U. Koch

 
Claudia Vogel ist beteiligt an switch!-Position - P15 -

Susanne Volland

Von 1991 bis 1996 habe ich in Nürtingen Kunsttherapie studiert und von 2003 bis 2007 Freie Kunst bei Prof. M. Mosler an der Akademie der bildenden Künste Stuttgart.
Seit 1986 bin ich Hörerin und Mitarbeiterin am Internationalen Kulturzentrum Achberg.
Gelegentlich beteilige ich mich an Ausstellungen. Allem Karrierestreben bin ich abhold.
Ich habe zwei Diplome, die mit meiner eigentlichen Tätigkeit nichts zu tun haben, denn ich bin: Erfahrungssammlerin, Weltbewunderin, Formfinderin, Ästhetikbekennerin, Moralistin, Reflektiererin, Direkte Demokratieverteidigerin und Erkenntnissammlerin.

 
Susanne Volland ist beteiligt an switch!-Position - P18 -

Albrecht Weckmann


 
*1949
in Stuttgart


Studium für Kunsterziehung an der
Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart
Professoren: Peters, Böhmer, Schellenberger
1973-80
Fachlehrer in der Erzieherinnenausbildung
1980-83
Studium Kunst- und Museumspädagogik in der Erwachsenenbildung
1983-89
Kulturreferent beim Stadtjugendring Stuttgart,
Dozent in der Erwachsenenbildung
seit 1989
Leiter der Kunstschule Filderstadt
seit 2000
Leitung städtische Kunstpflege

www.albrechtweckmann.de
 
Albrecht Weckmann ist beteiligt an switch!-Position - P12 -

Ade Weeth


 
1961- 1963
Studium der Anglistik Tübingen
1963-1967
Studium an der staatlichen Akademie Stuttgart
bei Prof. Gollwitzer, Schellenberger, Hägele
1963 - 1965
Studienaufenthalte in Italien und Irland
1968 - 2004
Arbeit als Kunsterzieherin an Gymnasien
seit 1992
eigenes Atelier, großformatige Arbeiten
1999 - 2006
Atelier der Stadt Esslingen

lebt und arbeitet in Esslingen
www.adeweeth.de
 
Ade Weeth ist beteiligt an switch!-Position - P01 - P18 -

DJ Wennedict


 
The Lolly Pope: im Amt seit 1969
www.spurensicherung.blogspot.com
 
DJ Wennedict ist beteiligt an switch!-Position - P10 -

Monika Wolf


 
1958
Geburt in Sinsheim/ Elsenz
1978 - 1979
Studium an der Kunstschule Rödel Mannheim
1979 – 1988
Studium an der staatlichen Akademie der bildenden Künste Stuttgart: Inspiration und Anleitung insbesondere durch die Professoren Moritz Baumgartl, Hans Gottfried von Stockhausen und K.R.H. Sonderborg
Studium der Kunstgeschichte an der Universität Stuttgart
1983 - 1990
Ausbildung in Körpersprache, Pantomime, Tanz.
Mitwirkung im Ensemble des Makal City Theaters Stuttgart
1990 - 1992
Ausbildung in lateinamerikanischer Perkussion. Studienreisen nach Südfrankreich, Paris, Tunesien, Kuba
seit 1998
nach langer Krankheit Wiederbeginn der Arbeit im eigenen Atelier. Entwicklung der expressiv abstrakten Formensprache
www.monikawolf.de
 
Monika Wolf ist beteiligt an switch!-Position - P19 -

Stefanie F. Wolf

Es liegen leider noch keine weiteren Informationen vor.
 
Stefanie F. Wolf ist beteiligt an switch!-Position - P19 -

Horst Wöhrle


 
geb. 1941 in Ludwigsburg
Schriftsetzerlehre, Meisterprüfung
1963 Nachwuchsförderpreisträger des Deutschen Erzählerpreises
Studium der Gebrauchsgrafik an der Staatlichen Akademie der bildenden Künste Stuttgart
Von 1967-2006 Lehrer für Typografie an der Stuttgarter Kunstakademie
Zahlreiche Ausstellungen und vielfaches Mitwirken bei künstlerischen Projekten
Eigene experimentelle Buchreihe "WerkstattBuch"
Bis heute kontinuierlich Veröffentlichungen von Erzählungen, Librettos, Gedichten, Aphorismen und Essays sowie fachlicher Texte rund um das Kommunikationsdesign
www.horst-woehrle.de
 
Horst Wöhrle ist beteiligt an switch!-Position - P01 - P23 -

Lena Zagikayn

Es liegen leider noch keine weiteren Informationen vor.
 
Lena Zagikayn ist beteiligt an switch!-Position - P07 -

Bertl Zagst


 
1951 geb. in kirchheim/teck
1972 - 1977 studium an der akademie und universität stuttgart
1989 - 1995 auslandsschuldienst in kairo
seit 1995 kunsterzieher am georgii-gymnasium esslingen
mitarbeit in ngo-projekten in marokko, in der erwachsenenbildung,
in kunstvereinen und kurator von ausstellungen und projekten
plastische arbeiten aus terracotta, stahl und textilen materialien
grafische und malerische bildserien
fotografie und digitales

 
Bertl Zagst ist beteiligt an switch!-Position - P04 -

Eva Christina Zeller


 
1960 in Ulm geboren, lebt in Tübingen. Studium der Philosophie, Germanistik, Theaterwissenschaft und Rhetorik in Berlin und Tübingen. 1988 Lektorin an der University of Otago, Dunedin, Neuseeland. Ausgedehnte Reisen. Verschiedenen Stipendien, u.a. Akademie Schloß Solitude, Kunststiftung Baden-Württtemberg. Seit vielen Jahren als Journalistin und Autorin für SWR2 Kultur tätig. Sie hat mehrere Gedichtbände, Prosa in Anthologien und eine wissenschaftliche Arbeit über Ingeborg Bachmann veröffentlicht.
Eva Christina Zeller war 2010 Bahnwärterstipendiatin in Esslingen.
www.eva-christina-zeller.de
 
Eva Christina Zeller ist beteiligt an switch!-Position - P20 -

 
Am Projekt switch! sind 62 Künstlerinnen und Künstler beteiligt sowie
zahlreiche Helferinnen und Helfer, Rednerinnen und Redner, ein Motoradclub...

... und eine Programmiererin.

Kunstverein artgerechte Haltung Bildende Künstler Esslingen e.V. zu Gast im Bahnwärterhaus, Galerien der Stadt Esslingen am Neckar

switch! - ein Projekt von ahbke e.V.
ahbke e.V., Sulzgrieser Steige 20, 73728 Esslingen
Vorstand § 26 BGB: Tim Stefan Heger, Claudia Bohnenstengel, Jürgen Niederer
Amtsgericht Esslingen am Neckar Vereinsregister VR1746